Zurück   Warenkorb

 



Warenkorb: 0,00 €




Gesamt: 0,00 €




Zur Kasse gehen

 






 

Unternehmensprofil
Tradition und Fortschritt – das sind die Eckpfeiler der ELTEN GmbH, die seit über einem Jahrhundert Schuhe am Niederrhein fertigt. 1910 von Johann van Elten im damaligen „Schusterstädtchen“ Uedem gegründet, zählt das Familienunternehmen heute zu den führenden Herstellern von Sicherheitsschuhen in Europa. Gegenwärtig wird ELTEN in vierter Generation von Heiner und Jörg van Elten geführt. Das niederrheinische Unternehmen steht für innovative Fußschutz-Technologien und höchste Qualitätsstandards. Kooperationen mit führenden wissenschaftlichen Instituten haben hierzu ebenso beigetragen wie die Tatsache, dass der Standort Uedem heute mit den modernsten Besohlungsanlagen weltweit aufwarten kann. Zugleich werden viele der rund 50 Arbeitsschritte, die zur Fertigung eines Sicherheitsschuhs notwendig sind, noch von Hand ausgeführt.


 

 

Generationenübergreifende Arbeit vor Ort Herz des niederrheinischen Sicherheitsschuhherstellers sind seine 240 Mitarbeiter, die zum Teil schon seit Generationen mit dem Unternehmen verbunden sind. Obwohl die Vorproduktion aufgrund des Preisdrucks ins Ausland verlagert werden musste, wird die komplette Endfertigung der Sicherheitsschuhe immer noch am Niederrhein durchgeführt. Viele der Mitarbeiter sind zudem im Uedemer Logistikzentrum beschäftigt, von dem aus die Sicherheitsschuhe binnen kürzester Zeit in die gesamte Bundesrepublik und in die ganze Welt geliefert werden.


 



Tradition und Moderne
Zum Traditionsbewusstsein gehört bei ELTEN seit jeher, den Stammsitz des Unternehmens nicht nur zu halten, sondern nach Möglichkeit weiter zu stärken und auszubauen. So befindet sich der Firmensitz auch nach mehr als 100 Jahren immer noch an der Stelle, wo vor dem Zweiten Weltkrieg die erste Fertigungshalle stand und nach dem Krieg ein neues Hauptgebäude errichtet wurde - mitten im Herzen von Uedem. Mit dem Kauf der benachbarten Villa „Haus Drei Eschen“ konnte ELTEN den Firmensitz im Jahr 2011 erweitern und zusätzliche Kapazitäten schaffen; für Personal ebenso wie für neue Seminar- und Konferenzräume, die mit moderner Veranstaltungstechnik ausgestattet sind. Dort bietet man Kunden und Partnern mit der ELTEN Academy ein umfangreiches Schulungsangebot - vom Basiswissen rund um den Sicherheitsschuh über Vertriebsschulungen bis hin wissenschaftlichen Vorträgen über neueste Innovationen im Sicherheitsschuh-Segment.


 

Alles im Blick: Umwelt …
Dass alle ELTEN-Produkte mit einer CE-Kennzeichnung versehen sind, ist ebenso selbstverständlich wie die Zertifizierung aller Schuhe nach EN ISO 20345. Diese verbindliche Norm schreibt europaweit vor, wie ein zuverlässiger Sicherheitsschuh für die Arbeit beschaffen sein soll. Viele Sicherheitsschuhe aus Uedem tragen zudem das Terracare-Zertifikat für einen aktiven Beitrag zur Reduzierung der eigenen CO2-Emissionen, denn: Sie sind mit Ledern gefertigt, die unter umweltschonenden Bedingungen komplett in Deutschland hergestellt wurden - CO2-neutral. Hierfür arbeitet man mit der einzigen deutschen Lederfabrik zusammen, die noch im Inland gerbt. Die hochwertigen Terracare-Leder stammen ausschließlich von heimischen und niederländischen Rindern, und bei der Bearbeitung kommt eine deutlich verminderte Menge an Chemikalien zum Einsatz – das schont Umwelt und Gesundheit der Träger.

… und Mensch
Bei ELTEN hat man aber nicht nur die Normen im Blick, sondern immer auch den Menschen. Eine kundenorientierte Beratung gehört deshalb zum Service dazu. Service heißt bei Elten aber auch, die Produkte bestmöglich und unkompliziert auf die Bedürfnisse der Träger abzustimmen. Ein innovatives Konzept für die einfache und sichere orthopädische Zurichtung vieler Modelle gemäß der BGR 191 folgt diesem Gedanken ebenso wie die semi-orthopädischen SensiCare-Einlegesohlen, die für unterschiedliche Fußgewölbe Entlastung im Job versprechen.

Um die Sicherheitsschuhe in puncto Tragekomfort und Sicherheit weiter zu verbessern, investiert man in Uedem seit Jahren intensiv in Forschung und Entwicklung. Daraus ergeben sich permanent technologische Neuerungen, die wegweisend sind und von denen die Kunden profitieren. So auch zuletzt von der Hightech-Sohle der Indoor-Serie Dimension Pro, die mit einer an kleine Saugnäpfe erinnernden Struktur für mehr Grip auf Industriehallenböden sorgt. Jüngst präsentierte ELTEN zudem mit Nova-Fit die erste Sicherheitsschuhserie, die auf speziellen Damenleisten basiert. Das Ergebnis der mehrjährigen Entwicklungsarbeit: Drei unterschiedliche Passformen, die auf die jeweils größenabhängigen Eigenheiten des weiblichen Fußes ab-gestimmt sind und so Tragekomfort und Sicherheit erhöhen.